Skip to content

Von Herzomännern und -frauen

24. Juli 2011
tags:

Diese Woche stand die vorerst letzte intensive Trainingswoche, mit einer harten Koppeleinheit am Samstag auf dem Plan. Die Highlights der Trainingswoche waren die Schwimmeinheit am Dienstag morgen um 7:00 Uhr und 13°C im Feibad und die harten Lauf-Intervalle am Berg am Donnerstag.

In der kommenden Woche folgen dann mit dem B2Run und dem Herzoman am Sonntag, zwei kurze, schnelle Wettkämpfe. Beim b2run Firmenlauf in Nürnberg stellt das Team Schaeffler für das ich starte mit 373 Startern das zweitgrößte Team (Platz 1 Datev mit 425) und es steht eher der Spaß im Vordergrund.  Bei meinem Herzoman Debüt am Sonntag sieht das ganz anders aus: Um meine Zielzeit von 1:10h zu packen, heißt es durchgehend am Anschlag schwimmen, radeln und laufen. Die Sprintdistanz geht über 400m Schwimmen, 20km Rad und 5km Laufen.

Besonders freue ich mich auf den Herzoman, da es der erste offizielle Triathlon für meine Freundin Marieke wird und ich sehr gespannt bin, wie sie sich schlägt 🙂

Neu auf meinem Blog ist die Möglichkeit den Newsletter zu abonnieren. Einfach Eure Mail-Adresse in das „Newsletter Abo“ Feld eintragen und Ihr werdet über neue Einträge sofort per Mail informiert.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: