Skip to content

Zurück in der Heimat

27. August 2011

Seit gestern abend sind wir nach 9 Tagen Holland wieder zurück in der Heimat. Die Tage dort waren sehr gut, auch wenn ich statt den geplanten fünf mal, nur drei mal Laufen war…

Besonders cool war der lange Lauf über 22 Kilometer, von denen ich 10 km direkt am Sandstrand der Nordsee gelaufen bin. Is doch mal ne ganz andere Kulisse als der regnerische Hammerbacher Wald..
Anstelle der geplanten Läufe, haben wir aber in den paar Tagen in Zeeland insgesamt 150 Mountainbike Kilometer gesammelt. Auch dafür war die Landschaft dort echt genial, auch wenn es wirklich keinen einzigen Hügel oder gar einen Berg gab… Aber mit dem Rad entlang der Küste, durch Felder oder an schicken Windmühlen vorbei zu fahren, ist schon ziemlich cool (siehe Fotos).  Ansonsten war viel Füße hochlegen und ausspannen angesagt. Mein Holländisch wird auch immer besser (ähm nein) 🙂

So langsam muss ich nun aber mal ernster an das Projekt ‚München Marathon‘ ran gehen und mich an den selbst auferlegten Trainingsplan halten. Morgen steht da ein Lauf über 26 Kilometer drauf. Soweit bin ich noch nie in meinem Leben am Stück gelaufen, aber ich werde es morgen tun!

Hier noch ein paar Eindrücke aus Holland:

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: