Skip to content

Ich: Der weiße Kenianer ?

4. September 2011

Heute ging eine anstrengende Trainingswoche mit dem langen Lauf von Hammerbach nach Hausen zu Ende.
Der Plan war eigentlich auf dem Weg nach Hausen noch einen kleinen Umweg zu nehmen, so dass ich auf 30 km komme. Allerdings war ich bereits nach 45 Minuten ziemlich angeschlagen und mit nem Puls von 150 unterwegs. Ich weiß nicht ob ichs zu schnell angegangen bin, das Wetter zu heiß war oder ich einfach nen schlechten Tag erwischt hab. Ich hoffe mal von allem ein bischen was…
Letztendlich bin ich dann ohne Umweg direkt nach Hausen gelaufen und kam dort nach 2:37 h ziemlich platt an (Distanz 25,6 km) .

Zum Vergleich: Der Kenianer Kirui hat sich bei der Leichtathletik WM in Korea sein Marathon Gold in 2:07 h geholt… Es ist also noch ein weiter Weg, bis man mich als „den weißen Kenianer“ bezeichnen darf 🙂

Inklusive dem langen Lauf vom letzten Wochenenende bin ich nun in den letzten 8 Tagen über 80 km gelaufen. Mit jeder langen Einheit wächst aber auch mein Respekt vor den 42 km die ich in etwa 4 Wochen laufen soll. Aber wie heißt so schön: Qualität kommt von Qual…

Hier mein heutiger Lauf:

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: