Skip to content

Nur noch 24 stunden…

8. Oktober 2011

… und ich steh an der Startlinie für meinen ersten Marathon ! Die Nervosität steigt langsam…
Wie angekündigt, war diese Woche trainingstechnisch sehr ruhig: Heute und am Donnerstag ein kurzer knackiger Lauf und am Dienstag eine 30-minütige Schwimmeinheit. Dazu kamen noch zwei Massagen. Ich fühl mich gut und ausgeruht für die große Aufgabe. Mein Wettkampfgewicht hat sich so um die 78 Kilo eingependelt, was leichter ist als ich gedacht hätte. Aber jedes Gramm weniger, macht mich  schneller..:)
Pünktlich zum Marathon wurde dann gestern auch mein Wettkampfshirt fertig. Danke dafür an meine Partner von DS-Sports und Profifood. Ich hoffe die Wetterfrösche, die von 5 bis 7 Grad und einer Regenwahrscheinlichkeit von über 50% reden, irren sich, sonst wirds im kurzen Shirt doch recht frisch !

Für den Wettkampf selbst ist der Plan, die ersten 15 km in etwa 5:30 min/km anzugehen und dann ab Kilometer 16 das Tempo etwas zu steigern. Wenn man den vielen Marathon Tipps im Internet glauben darf, ist die richtige Taktik eher langsam zu starten, um sich dann etwas Körner für hinten raus aufzuheben. Das ganze zu schnell, nach dem Motto „was ich hab, kann mir keiner mehr nehmen“ anzugehen, soll gerade das Falsche sein. Morgen weiß ich mehr ….:)
Wenn alles gut läuft, könnte es für eine Zielzeit von 3:50 h reichen. Im Grunde ist das Ziel aber das Ganze unter 4 Stunden zu packen. Alles was schneller ist, wäre schon super.

Einziger Wehrmutstropfen ist, dass ich die Ironman WM auf Hawaii heute Nacht verpassen werde. Für jeden der sich die Nacht um die Ohren schlagen möchte zeigt hr3 das ganze ab 0:50 Uhr live. Wem das nicht passt, der kann sich am Dienstag die Highlights auf dem Weltsender Servus TV anschauen.

So jetzt noch Sachen packen und dann gehts ab nach München, Startunterlagen holen und vor Ort auf den Wettkampf einstimmen..

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: