Skip to content

Die Ruhe vor dem Sturm

11. November 2011

Das Faulenzen geht zu Ende, ab nächster Woche steig ich wieder ins geregelte Training ein.

In dieser Woche war ich nach langer, langer Zeit mal wieder Schwimmen und Coach Sören hatte gleich das „Arm Inferno“ auf dem Plan. Das bedeutet, eine Bahn fast Vollgas, am Ende der Bahn raus aus dem Becken, Liegestütz und zurück schwimmen. Das ganze ohne Pause 7 mal am Stück. Das Ergebnis war dann 2 bis 3 Tage Muskelkater vom Feinsten.

Morgen steht eine kleine Laufschule mit Angela Kühnlein in Schwarzenbach bei Höchstadt an, die vor allem die Lauftechnik verbessern soll.

Ab Montag gehts mit Training nach Plan los. Außerdem hab ich mir Gedanken über weitere Wettkämpfe neben der Challenge Roth gemacht und im Moment siehts wie folgt aus:

10.03.2012    Braveheart Battle

06.05.2012   1. Triathlon Höchstadt (Olympische Distanz)

08.07.2012   Challenge Roth

29.07.2012    Herzoman (Sprint Distanz)

Vielleicht kommt noch der ein oder andere Wettkampf dazu, aber viel mehr wirds nicht werden. Das Braveheart Battle ist ein gewisses Risiko, da ich mir da keine Verletzung oder ähnliches leisten kann. Aber da ich schon so lange Bock drauf hab und einige Kumpels mitmachen, isses einfach Pflicht !

 

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: