Skip to content

Es wird langsam ernst…

16. April 2012

Nachdem die letzte Woche wieder eine eher lockere Woche als Anschluß an das Trainingslager war, geht’s jetzt so richtig los: In der kommenden Woche stehen am Wochenende die ersten beiden Koppeleinheiten (Rad-Lauf und Lauf-Rad) an. Auch unter der Woche nimmt die Belastung zu und es stehen Kraftausdauer am Rad und Tempoläufe auf dem Plan. Zu den bisherigen langen, langsamen Einheiten kommen jetzt die intensiven schnellen Sachen dazu.
Ein erster Vorgeschmack waren am Samstag die 40 Minuten Kraftausdauer während der GA1 Radausfahrt. Zum ersten Mal in diesem Jahr, hab ich dafür meine Zeitfahrmaschine rausgelassen und es hat gleich richtig Spaß gemacht. Die 40 Minuten Kraftausdauer teilten sich in 4 x 10 Minuten Intervalle, die dann mit dem dicksten Gang und 50 – 70 Umdrehung gefahren werden. Also schön Druck aufs Pedal bringen. Nach insgesamt 112 km war ich ziemlich platt und hab die Schenkel brannten deutlich. Sonntag folgte dann noch ein 20 km Lauf, der erstaunlich gut lief.

Ich bin richtig motiviert und freue mich auf die nächsten Wochen, da es jetzt so langsam ans Eingemachte geht. Immerhin sind es nur noch 82 Tage bis zur Challenge ! Dann wird es beim Zielbogen nicht mehr so friedlich aussehen wie auf dem Bild rechts.
Neben dem Training bin ich im Moment dabei, das nötige Wettkampf Material zusammen zu tragen. Neopren Anzug, Pannenvorsorge, das passende Wettkampfoutfit und einiges mehr muss wohlüberlegt ausgesucht werden. Das schlimmste wäre für mich am 8. Juli, wenn ich aufgrund eines Defekts ausscheiden muss. All die Zeit und das Verzichten auf vieles, wäre umsonst. Daher habe ich mich am Sonntag beim Bodo von Fahrrad Dresel nochmal in die Kunst des schnellen Reifenwechsel, Pannenspray und Aufpumpen mit Hilfe von CO2 Kartuschen einweihen lassen. Wenn alles gut läuft werde ich das in Roth nicht brauchen, aber Vorbereitung ist bekanntlich alles..

Im Idealfall habe ich meine Ausrüstung bereits bei der Generalprobe über die olympische Distanz am 06. Mai in Höchstadt zusammen und kann dort mit dem kompletten Challenge Roth Equipment starten. Ich halte euch auf dem Laufenden…

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: