Skip to content

Trainingscamp in Alcudia

21. März 2014

Cap Formentor

Seit Sonntag bin ich wieder zurück in Deutschland, nachdem ich eine Woche im Trainingslager auf Mallorca verbracht habe. Ich war zuvor noch nie dort und obwohl das Wetter nicht super sonnig war, fand ich Mallorca echt wunderschön. Die Landschaft dort ist traumhaft und auch sonst sind es ideale Rad-Bedingungen. Der Cafe con Leche war genauso top, wie das Essen im Hotel. Nach nem ganzen Tag am Rad waren drei Teller Dessert inklusive Schokobrunnen keine Seltenheit 🙂

Obwohl ich zu Beginn wegen meiner vorherigen Erkältung noch etwas zurückhaltend war, lief das Fahren dort recht ordentlich.
In Summe bin ich in dieser Woche in 32 Trainingsstunden auf knapp über 650 km am Rad, 22 Laufkilometer und eine Schwimmeinheit gekommen. Dabei waren auch schon einige Berge im Progamm, die ich für Nizza gut gebrauchen kann.

Hier findet Ihr eine Auswahl an Impressionen vom Trainingscamp auf Malle.

Über Ostern gehts dann nochmal ne Woche nach Südtirol, wo ich dann die Berge auch zügiger hoch möchte, um die Kraft und Kraftausdauer am Berg zu schulen.
In den Wochen bis dahin gilt es die Grundlagen zu maximieren. Nach und nach kommen aber auch erste Kraftausdauer und schnellere Inhalte dazu. Ich halte Euch auf dem Laufenden…

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: